HospizGruppe  Spelle  e. V.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                


Archiv

 

________________                     ____



„Den Tagen mehr Leben geben…“ (Cicely Saunders) 02. Oktober 2020

Am 2. Oktober bekam Klasse 10c Besuch aus Spelle: Frau Agnes Schulze-Schweifing berichtete aus ihrer Arbeit als Koordinatorin der ambulanten Hospizgruppe Spelle. Der Kontakt kam über die Mutter einer Schülerin zustande. Seit einigen Wochen steht nämlich das schwierige Thema „Tod und Vergänglichkeit“ auf der Tagesordnung im katholischen Religionsunterricht. Keine leichte Kost! Frau Schulze-Schweifing erzählte in anschaulicher Weise aus ihrer jahrelangen Erfahrung in der Sterbebegleitung und ging dabei auf viele Fragen ein, die im Vorfeld von den Schülerinnen und Schülern formuliert wurden. Wie kann man sich eine Sterbebegleitung vorstellen? Was ist typisch für Sterbende? Warum machen Sie das?… Seit über 10 Jahren gibt es in Spelle und Umgebung die als Verein organisierte Hospizgruppe, in der sich vor allem Ehrenamtliche in der Begleitung Sterbender engagieren.

„Wenn Du kommst, geht es ans Eingemachte.“ Frau Schulze-Schweifing erzählte, wie sie einmal mit diesen Worten von einer Patientin begrüßt wurde. In gewisser Weise galt das auch für die 90 Minuten des Besuchs, die von bemerkenswerter Aufmerksamkeit und Offenheit auf Seiten der Schüler geprägt waren. Für die weitere Arbeit im Unterricht stellte Frau Schulze-Schweifing hilfreiche Materialien zur Verfügung.

Am Ende stand der Dank für eine authentische und lehrreiche Doppelstunde Religion, den die Klassensprecher Johannes Brinkmann und Maresa Striet (siehe Foto) zum Ausdruck brachten.

Obiger Text wurde uns freundlicherweise von

Herrn Kreutzmann, Gymnasium Leoninum, zur Verfügung gestellt.



21.10.2019

Welthospiztag

17.07.2019

Besuch des Friedhofs "Räume der Stille" in Hannover.

Herr Domdey hat uns als Mitgestalter des Friedhofs und Mitautor des gleichlautenden Buches den Ort "Räume der Stille" engagiert vorgestellt.


24.03.2017

10-jähriges Bestehen der HospizGruppe Spelle e. V.

Für zehn erfolgreiche Jahre haben wir uns selbst und viele Mitbürger aus Spelle, die der Hospizarbeit nahestehen, mit einem Konzert der Handruper Gruppe „AufTakt“ belohnt. An diesem Abend hat alles gepasst, der Wettergott hat mitgespielt, Sekt und Bier waren gekühlt und „AufTakt“ war einfach nur toll. Das Publikum ging sofort mit und die Akteure haben sich selbst übertroffen.

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an alle, so Marlies Veltmann 1. Vorsitzende der Hospiz Gruppe Spelle.

2014

Fahrradtour

Von der evangelischen Kirche bis zum Backhaus in Venhaus. Bürgermeister Holtkötter erklärte der HospizGruppe das neu entstandene Hafengelände.


2013

Gesundheitswoche im Wöhlehof

Frühlingsmarkt 2012

Vorstellung der HospizGruppe Spelle e. V. in der evangelischen Kirche


Besuch der HospizGruppe Spelle im

Seniorenzentrum am Rathaus mit Hunden

Christian Tenkleve in Begleitung von Hunden (Landseher).

Oktober 2011

Die HospizGruppe besuchte mit Hunden das Seniorenzentrum am Rathaus. Der Besuch der Hunde löste bei den Bewohnern große Freude aus.

Wortgottesdienste 2019 bis 2007

Wir geniessen jedes Jahr die musikalische Begleitung von Irene Thiemann, freuen uns über den Blumenschmuck von Anita Spahn und danken der Oberschule Spelle / SpelLiTon für die tontechnische Unterstützung.

2019

Unser Glaube in der Palliativversorgung: Haltung und Medizin zugleich?

Pfarrer Ludger Pöttering und Dr. Volker Eissing,  Facharzt für Allgemeinmedizin aus Papenburg.

weiterlesen

2018

Wie erleben Kinder Tod und Trauer?

Evi Billermann, Sterbe- und Trauerbegleiterin, psychologische Beraterin

weiterlesen

2017

Jubiläumsgottesdienst:

Podiumsdiskussion mit Weihbischof Johannes Wübbe und Palliativmedizinerin Dr. Ursula Nieporte

weiterlesen

2016

Die Unruhe am Lebensende - wie Rituale helfen können

Peter Göhlich, Krankenhausseelsorger am Ludmillenstift, Meppen

weiterlesen

2015

Haltung um zu halten - Dem Sterben Leben geben - Begleitung sterbender und trauernder Menschen als spiritueller Weg

Monika Müller, Fachbuchautorin, Therapeutin Trauerinstitut Bonn

weiterlesen

2014

Männer trauern anders!

Günter Oberthür, Theologe

2013

Tod - ein Übergang vom Leben zum Leben

Ulrich Laws, Klinikpfarrer an der Vestischen Kinder- und Jugenklinik, Datteln

Dem Tod zu begegnen, ist für viele Menschen eine besondere Herausforderung. Sich dieser Wirklichkeit zu stellen, dazu ermutigt der Referent in seinem Vortrag.

2012

Den Menschen zugewandt - pastorale Akzente heute

Pfarrer Johannes Wübbe

2011

Trauer erleben - Trauerschmerz - Auswirkung der Trauer

Anja, Egbers, Hospizbeauftragte der Diözese Osnabrück

weiterlesen

2010

Wer ist der Mensch, der das Leben liebt und gute Tage zu sehen wünscht

Brigitte Kulüke, Leiterin der Bildungsstätte Kupferberg

2009

Jeder Tag ist kostbar - Die Auseinandersetzung mit dem Tod führt mich hin zum Leben

Daniela Tausch, Diplompsychologin und Buchautorin

weiterlesen

2008

Bewältigung von Krisensituationen

Mechthild Iburg, Dipl. Psychologin, Nordhorn

weiterlesen

2007

Hospizarbeit als Wegbegleitung des Sterbenden und dessen Angehörige

Herr Iburg, Diakon, Nordhorn